Hochleistungslüfter

Um die Gefahr durch Rauchgase und Explosion in einem brennenden Gebäude herabzusetzen werden sogenannte Hochleistungslüfter eingesetzt. Sie werden im passenden Abstand (der Luftstrom deckt die gesamte Türöffnung ab) vor der Eingangstür des Brandobjektes aufgestellt.Die  Lüfter erzeugen nun einen leichten Überdruck im Gebäude. Brand-und Rauchgase werden durch Rauchabzüge oder andere Öffnungen ins "Freie gedrückt" und schaffen so freie Sicht für
die Atemschutztrupps. Evt. vermisste Personen sowie Brandherde können besser
lokalisiert werden.

 

 

 

Der trichterförmige Luftstrom ist charakteristisch
für den konventionellen Lüfter

 

 

 

Technische Daten:
 
Erzeuger: Rosenbauer
Typ: FANERGY V24
Antriebsmotor: 1 Zylinger / 4 Takt OHV Briggs 4,8 kW (6,8 PS) 
Luftaustrittsdurchmesser:  630 mm
Luftleistung:  36.100 m³/ h
Luftleistung eff.: > 65.000 m³/ h
Abmessungen (B x H x T) 700 x 780 x 460 mm
Gewicht:  ca. 54 kg
 Räder: Luftbereifung 
Treibstoff/ Tankinhalt

2,8 l bleifrei Normalbenzin

Laufzeit:

ca. 110 min bei Volllast 

Unser Zeughaus

Freiwillige Feuerwehr Rohrbach
Wolferner Straße 15a
4490 Sankt Florian

Telefon: +43 7224 5350

Mobil: +43 676 72 83 887
 

Sponsoren

Besucherzähler

Find us @Facebook

Unwetterwarnungen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Rohrbach

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.